Lesung des Vereins Forum Predigern

Daniel Schreiber liest aus “Allein”. Anschliessend Apéro

Mittwoch, 19. Januar 2022, 19.30 Uhr

Ort: Predigerkirche

Der Verein Forum Predigern lädt ein.

«Ich hatte den Eindruck, noch niemals so einsam gewesen zu sein», sagt Daniel Schreiber über sein Leben in Berlin während der Corona-Pandemie. Sein Buch «Allein» (Hanser Berlin 2021) ist ein tiefgründiger Essay, geschrieben in einer Gesellschaft voller Individualismus und Single-Haushalte, in der das Alleinleben oft als Scheitern gesehen wird. Kann man überhaupt glücklich sein allein? Im Rückgriff auf eigene Erfahrungen und auf philosophische Ideen ergründet Daniel Schreiber das Spannungsverhältnis zwischen Freiheit und Gemeinschaft und entdeckt für sich Stricken, Gartenarbeit, Wandern und Freundschaft.

 

Daniel Schreiber, 1977 geboren, ist der Autor einer Susan-Sontag-Biographie sowie der vielgelesenen Essays
Nüchtern (2014) und Zuhause (2017). Er lebt in Berlin.
Auf Instagram findet man ihn unter @thedanielschreiber

• Moderation: Martin Zimper
• Eine Kooperation von Literaturhaus Zürich mit dem Forum Predigerkirche.
• Ort: Predigerkirche, Zähringerplatz 6, Zürich
• Eintritt frei, Kollekte

 

Bitte beachten Sie vor dem Besuch unser aktuelles Schutzkonzept.

Flyer Lesung \”Allein\” Predigerkirche (PDF-Datei)

Pfarrei: Predigern
Covid-19-Hinweis: Die Durchführung liegt in der Verantwortung der Pfarrei. Bitte informieren Sie sich zu Ihrer Sicherheit direkt beim Veranstalter.

Zurück